sonst1
sonst1_pup
sonst22

Bilder zum Vergrößern bitte anklicken

Lokale Ausschnittsverstärkungen

Ziel

Ziel des Einsatzes derartiger Verstärkungen ist, belastete oder unbelastete Bauteilaussparungen so zu verstärken, dass die Belastungen im gestörten Bereich nicht größer sind als in den ungestörten Bauteilbereichen. Interessante Anwendungen sind lokale Verstärkungen (Pflaster) von großflächigen Faserverbundbauteilen, wie bei Karosserieteilen und Flugzeugstrukturen, die an wenigen lokal eng begrenzten Stellen mit anderen Systemteilen verbunden werden.

Lösung:

Um das mit Pflastern zu erreichen, müssen diese auf den speziellen Lastfall und die bauteilspezifischen Faktoren ausgelegt werden. In den Abbildungen sind die Pflaster für "unbelastetes Loch",  zweiachsiger orthogonaler Zug (oberes Bild) und einseitiger Zug (unteres Bild) dargestellt. Es ist zu erkennen, dass völlig unterschiedliche Faserverläufe notwendig sind.

<< zurück zur Übersicht